Schlagwort-Archiv: Mössinger ernten Mössinger

Birnen für den roten Mössinger gesucht!

der-rote-moessinger_scr_250Bevor die Restbestände unseres Birnenseccos „Der rote Mössinger“ 2015 in den Verkauf gehen, machen wir uns schon an die Planung für 2016. Die Erträge auf den Birnbäumen sehen nicht so gut aus wie im extrem guten Jahr 2014, von daher suchen wir nach weiteren Birnbäumen der Sorte „Oberösterreicher Weinbirne„, die wir ernten und für die Produktion des „Roten Mössingers“ verwenden dürfen. Ein kleines Dankeschön wird es natürlich auch geben. Wer einen Birnbaum anzubieten hat, meldet sich bitte bei
Michael Lang (01523.1868592) oder per Mail unter birnenlese@hauptdomaine.de.

Wer sich nicht sicher ist, ob der eigene Birnbaum eine „Oberösterreicher Weinbirne“ ist, kann ebenfalls Kontakt aufnehmen, unsere Experten werden dann bei der Bestimmung helfen.
Eine gemeinsame Ernteaktion „Mössinger ernten Mössinger“ wird es voraussichtlich Ende Oktober wieder geben. Helferinnen und Helfer sind herzlich willkommen und können sich auch jetzt schon unter den oben genannten Kontaktdaten melden. Bei einem gemeinsamen Vesper bleibt genug Zeit für einen gemütlichen Schwatz. Der genaue Termin wird über Amtsblatt und Website bekannt gegeben.

Drei Tonnen

Der Aufruf zur Sammelaktion „Mössinger ernten Mössinger“ zeigte vergangenen Samstag, 11. Oktober Wirkung:

Weiße Eimer, gelbe Birnen, fleißige Hände.

Weiße Eimer, gelbe Birnen, fleißige Hände.

Viele fleißige Hände halfen dieses Jahr wieder, gelbe Oberösterreicher Weinbirnen in große grüne Kisten zu schütten. Nach eineinhalb Stunden war bereits die erste Tonne eingesammelt und musste abtransportiert werden – in die Küferei und Kellerei Holweger in Täbingen. Dort griff sich Stefan Holweger schon bei der Einfahrt eine Birne, biss hinein und strahlte. „1a Qualität“, vermeldete der Kellermeister, lud die Ladung ab und brachte gleich zwei neue Kisten.

Währenddessen wurde in Mössinger weiter gesammelt und gesammelt, Baum für Baum, die von freundlichen Mössinger Bürgern zur Verfügung gestellt wurden. Und flugs war der nächste Hänger voll.

Birnen ohne Ende

Birnen ohne Ende

Am Ende waren es drei Tonnen sortenreines Obst, die in Täbingen auf die Waage gebracht wurden. Und damit ist auch klar, dass es im nächsten Jahr ausreichend „Roter Mössinger“ geben wird. Eine erste Bestellung ging gestern aus Köln ein.

Eine gelbe Pracht.

Eine gelbe Pracht.

„Mössinger ernten (roten) Mössinger“ 2014

Der rote Mössinger

Der rote Mössinger

Nachdem im letzten Jahr die Ernte für den Birnensecco „Der rote Mössinger“ schlecht ausfiel, sieht es dieses Jahr wesentlich besser aus. Verschiedene Aufrufe haben dazu geführt, dass wir viele Oberösterreicher Weinbirnen ernten können. Bereits heute schwärmen die ersten Netzwerkler aus.

Zentraler Sammeltermin wird allerdings kommender Samstag, 11. Oktober sein. Helferinnen und Helfer sind gerne gesehen. Wer miternten möchte: Treffpunkt ist 9 Uhr beim Lehrgarten des OGV Mössingen. Wer später dazustoßen möchte, kann sich über 0170.8166853 oder 0163.8435343 informieren, wo sich die Erntetrupps gerade befinden.