Schlagwort-Archiv: Obstraupe

„The agrarian Tesla“: Die Obstraupe aus Österreich

„Es ist einfach, etwas kompliziert zu machen. Etwas einfach zu machen ist kompliziert.“

Das Credo des österreichischen Startups Organic Tools GmbH spiegelt in etwa seine Geschichte wieder. Denn David Brunmayr, Franz Praher und Lukas Griesbacher hatten eine einfach klingende Idee: Eine bezahlbare Obsterntemaschine. Aber dann wurde es kompliziert.

„Die Idee war, ein Gerät zu entwickeln, das für Streuobst angepasst ist. Das bedeutet höchste Flexibilität. Es muss leicht, robust und geländegängig sein, mit unterschiedlichen Obstgrößen, Graslängen und Bodenuntergründen zurecht kommen, es soll effizient sein, das Obst schonend aufsammeln, und technisch möglichst einfach sein, damit der Preis stimmt. Also eigentlich eine unmögliche Aufgabe.“

Doch nach sieben Prototypen und unzähligen Variationen bei den Komponenten gelangte die „Obstraupe“ – so nannten die Gründer ihr Gerät – schließlich zur Serienreife.

IMG_1652

Für das Netzwerk Streuobst war es Liebe auf den ersten Blick. Denn eine einfach zu bedienende und bezahlbare Erntemaschine war genau das, was in unserem demnächst startenden Streuobstgeräteverleih „Schaff’s gut“ noch fehlte. Mit der Aussicht auf Förderung durch PLENUM sicherten wir uns eine Obstraupe der ersten Serie. Im August machte sie den langen Weg von Österreich ins Steinlachtal. Am heutigen 13. September wurde die Raupe der hiesigen Öffentlichkeit vorgestellt und ist ab sofort verleihbar.

Noch Fragen?
Interview mit David Brunmayr
Fernsehsendung „2 Minuten 2 Millionen“ mit David Brunmayr