Schlagwort-Archiv: Roter Mössinger

Birnenernte erfolgreich

Gute Nachrichten für Freunde des „Roten Mössingers“. Während die Apfelernte dieses Jahr meist mau ausfiel, gibt es genügend Birnen für den beliebten „historischen“ Secco. Am vergangenen Samstag schwärmten wieder fleißige Helfer aus, um viele über die Mössinger Gemarkung verteilten Oberösterreicher Weinbirnen und Schweizer Wasserbirnen aufzulesen. Geschätzte 700 Kilogramm kamen dabei in drei Stunden zusammen.

Prächtiges Oktoberwetter bei der Birnenernte für den "Roten Mössinger".

Prächtiges Oktoberwetter bei der Birnenernte für den „Roten Mössinger“.

Übrigens: Wer Bäume mit Oberösterreicher Weinbirnen oder Schweizer Wasserbirnen hat und sie selbst nicht ernten mag, kann das Obst gerne für das Projekt „Roter Mössinger“ spenden. Einfach Kontakt aufnehmen – wir kümmern uns dann darum. Der Erlös kommt dem Netzwerk Streuobst zugute.

Birnenerntezeit

_900_DSC_2666

Nachdem im letzten Jahr weit und breit keine Oberösterreicher Weinbirne zu finden war, gab es heuer keinen Mangel festzustellen. Die Aktiven des Netzwerks Streuobst samt freiwilligen Helfern schwärmten daher am vergangenen Samstag aus, um von den zur Verfügung gestellten Bäumen all das zu ernten, was für den kommenden „Roten Mössinger“ benötigt wird. Martin Wörnle berichtet:
„Wir waren effektiv, von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Dann war das Sammeln vorbei. Leider konnten wir nicht alle angebotenen Bäume ernten. Nach sieben Bäumen waren die Boxen und noch drei Betonkübel voll. Mehr ging nicht.“ Die Ausbeute war phänomenal.

_900_IMG_3594