Schlagwort-Archiv: Sensenkurs

Sensensationell

Die naturverträglichste Art zu Mähen ist die mit der Sense. Bei richtiger Handhabung ersetzt das auch den Besuch eines Fitnessstudios. Mit dem gesparten Geld kauft sich der Gütlesbesitzer am besten eine Sense. Welche am besten erstanden wird, wie am besten gemäht wird und wie man am besten zur professionellen Sensenfrau oder -mann wird, das erfährt man im kompetent geleiteten Sensenkurs von Manuel Haus und Sybille Hartmann. Hier der Ausschreibungstext und die Modalitäten:

Auch dieses Jahr wollen wir wieder Sensenkurse anbieten.

Der Sommer ist durch die späten Feiertags-Termine voller Ferien. Daher ist es leider unumgänglich, dass wir den Kurs in den Pfingstferien (14. und 15. Juni) machen. Sonst wird es bei der derzeitigen Witterungs- und Wachstumslage zu spät.

Die Kurse beinhalten neben der Technik des mühelosen Mähens auch wichtiges zur Anschaffung einer Sense, die Sensenpflege, das Dengeln und viel Wissenswertes über die Lebenszusammenhänge auf einer Wiese.

Über die Umfrage http://doodle.com/zdsiqbmthzxn9rrm können sich Interessierte verbindlich anmelden.* Wenn es möglich ist, sollten beide Termine gewählt werden. Natürlich nehmen Sie nur an einem der Termine teil. Aber dann finden wir besser heraus, ob alle an einem Termin teilnehmen können, oder ob und wie wir die Anmeldungen auf die beiden Termine aufteilen können, so dass die Teilnehmerzahl ungefähr gleich ist.
Die ersten Anmeldungen sind schon eingegangen.

Nach der Anmeldung verschicken wir eine Bestätigung mit der Ortsangabe und einigen Hinweisen. Der Kursbeitrag beläuft sich auf 25 € und sollte nach der Bestätigung auf mein Konto Nr. 174999-708 bei Postbank Stuttgart, BLZ 600 100 70 überwiesen werden

Hier nochmal der Doodle-Link für die Terminabsprache.*

_____
* Nachtrag 13.5.: Bitte zusätzlich eine Mail an hartmannundhaus@online.de schicken, damit die Veranstalter die Adressen für die Rückmeldungen und eventuelle kurzfristige Änderungen haben.