Schlagwort-Archiv: AiS-Grüngruppe

Schnittgutabfuhr bis 21.3. verlängert

Die Schnittgutabfuhr 2021 wird witterungsbedingt nochmals um eine Woche verlängert, bis Sonntag, 21. März 2021. Die Streuobstwiesenbewirtschafter*innen sind aufgrund der kühlen Witterung derzeit mitten in der Obstbaumpflege. Aus diesem Grund wird die Schnittgutabfuhr zwischen Talheim und Öschingen nochmals verlängert. Bis dahin werden alle gekennzeichneten Wege auch mehrfach durch die Grüngruppe der AiS angefahren, so dass kein Schnittgut liegen bleiben wird! Sollten witterungsbedingt einzelne Bereiche nicht zugänglich sein, wird das Material zeitnah abgeholt.

Entsprechend bleiben auch die Häckselplätze in Öschingen und Belsen zusätzlich unter der Woche von 8 bis 17 Uhr sowie samstags zu den gewohnten Zeiten geöffnet.

Nutzen Sie das Angebot und verpassen Sie Ihren Bäumen einen frischen Schnitt. Besonders wichtig ist es derzeit, auch die Misteln zu entfernen, da sie sich zunehmend in den Streuobstwiesen ausbreiten und unsere Bäume schwächen!

Der fleißige AiS-Trupp beim Einsammeln des Schnittguts

Der fleißige AiS-Trupp beim Einsammeln des Schnittguts

Auszeichnung für AiS-Grüngruppe

Wir freuen uns sehr, dass unser Partner in vielen Projekten, die AiS-Grüngruppe „Streuobst und Naturschutz“ die Auszeichnung der „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ erhalten hat.
Die Laudatorin Beate Jessel, Präsidentin des Bundesamts für Naturschutz lobte die AiS-Grüngruppe als vorbildliches Modell, denn „Naturschutz lebt von gesellschaftlicher Zustimmung“. Dem können wir nur beipflichten und sagen herzlichen Glückwunsch!

Tagblatt-Artikel „Naturschutz ist auch sozial“