„Der rote Mössinger“

Plakat "Der rote Mössinger"

Werbeplakat 2013:
„Der rote Mössinger“

2013 jährte sich der Mössinger Generalstreik von 1933 zum 80. Mal. Dieses Jubiläum bot den Anlass, ein besonderes Getränk zu produzieren, das auf seine Weise an ein ­wich­ti­ges Kapitel der Mössinger ­Geschichte erinnert:

„Der rote Mössinger“ ist ein mit Johannisbeerkonzentrat gefärbter Birnen­secco aus vollreifen Früchte hochstämmiger, ungespritzter Bäume von Mössinger Streuobstwiesen.

„Der rote Mössinger“ wird sortenrein aus der Oberösterreicher Weinbirne hergestellt. In den schlechten Erntejahren 2013 und 2015 wurde eine Mischung von Oberösterreicher Weinbirne und Schweizer Wasserbirne verwendet.

„Der rote Mössinger“ ist bei folgenden Verkaufsstellen in Mössingen erhältlich:

  • Fischer’s Getränkemarkt, Auf der Lehr 30
  • Kühbauch’s Quelle, Karl-Jaggy-Straße 4
  • Kulturcafé Chamäleon in der Mössinger Kulturscheune, Brunnenstraße 3/1
  • REWE, Bahnhofstraße 22
  • Spezialitäten-Compagnie, Stegstraße 8
  • Hermann Streib, Karl-Jaggy-Straße 43

„Der rote Mössinger“ ist ein Projekt des Netzwerks Streuobst Mössingen in Zusammenarbeit mit der ­Küferei & Kellerei Holweger in Rosenfeld-­Täbingen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *