Schlagwort-Archiv: Rollblitz

Wer hat’s erfunden?

Rollblitze beim Apfelfest

Rollblitze beim Apfelfest

Immer wieder taucht auf dieser Webseite der Name „Rollblitz“ auf. So berichteten wir über die Messe CMT, wo die kleinste Obstsammelmaschine der Welt die Menschen verblüffte, über das Mössinger Sommerferienprogramm, bei dem Kinder um die Wette rollblitzten, und natürlich über die Rollblitz-WM, die alljährlich in der Mössinger Apfelwoche ausgetragen wird. Und hier und da wurde dabei der Eindruck erweckt, dieses Produkt sei durch die Firma Feucht Obsttechnik GmbH erfunden worden.

Nun informierte uns das Unternehmen Arete Sammelsysteme darüber, dass dieses Gerät mitnichten eine Feucht-Erfindung sei. Diese Firma biete das Gerät auch erst seit 2010 an, Arete hingegen ein vergleichbares Produkt schon seit 1989. Tatsächlich scheint das Gerät bereits im frühen 19. Jahrhundert in England als Gartenhelfer weit verbreitet gewesen zu sein, war aber später wohl wieder in Vergessenheit geraten. Arete habe die Technik dann Ende der 1980er Jahre wieder aufleben lassen. Jedenfalls gibt es zu dieser Problematik anscheinend auch eine gerichtliche Auseinandersetzung.

Da wollen wir uns gerne heraushalten, denn eigentlich ist es uns ja herzlich egal, wer diese geniale Maschine erfunden hat, Hauptsache, es gibt sie. Daher haben wir auf dieser Webseite und der zur Mössinger Apfelwoche (hoffentlich) alle Hinweise beseitigt, die darauf hindeuten, Feucht Obsttechnik habe die Erfindung gemacht, und weisen nochmal darauf hin, wo das Gerät – ob es nur „Rollblitz“ oder „Nusssammler“ heißen mag – erhältlich ist:

direkt bei Arete
direkt bei Feucht
und natürlich bei Ihrem örtlichen Fachhändler, in Mössingen etwa bei Speidel Gartengeräte