Schlagwort-Archiv: Obstannahme

Helfer für Obstannahme gesucht!

Äpfel in Säcken

Bald ist wieder Erntezeit.

Zwar dürfte dieses Jahr die Apfel- und Birnenernte etwas dünner ausfallen, dennoch möchte das Obst gerne abgegeben werden. Zum Glück wird es nach dem altersbedingten Aus der bisherigen Annahmestelle Streib in Mössingen weiterhin eine Obstannahme geben. Die Inklusionsfirma „Arbeit in Selbsthilfe“ gGmbH (AiS) übernimmt diese Aufgabe ab Herbst 2021.

Nun sucht die AiS Helfer für die „heiße“ Erntezeit. Wer es sich vorstellen kann, in den Monaten September und Oktober drei- bis viermal pro Woche in Obst zu „baden“ und das nebenberuflich oder als Rentner:in unterbringt, der ist hier richtig. Interessierte melden sich bitte bei Frau Armbruster unter Tel. 07473.377465 oder a.armbruster@arbeit-in-selbsthilfe.de.

Keine Obstannahme für den „Mössinger“ Apfelsaft

ÄpfelDer „Mössinger“ Apfelsaft ist ein Erfolgsprodukt, weil lokales Obst auf kurzen Wegen verarbeitet und vermarktet wird. Leider sieht es dieses Jahr dafür schlecht aus. Die massiven Frostschäden im Frühjahr lassen wenig Hoffnung auf eine gute Apfelernte. Da es rund um Mössingen kaum Äpfel auf den Bäumen gibt, werden die Obstannahmestellen Kühbauch und Streib kein Obst für den „Mössinger“ annehmen. Wegen den erwarteten geringen Mengen ist der Aufwand für Annahme, Transport und Weiterverarbeitung sehr hoch, um eine ausreichend gute Qualität an Mössinger Apfelsaft zu erzeugen.

Die „normale“ Annahme von Mostobst ist davon nicht betroffen und wird wie gewohnt durchgeführt.