Mössinger ernten „Mössinger“

Signet der Ernteaktion

Signet: Mössinger ernten Mössinger – nur die Faulen bleiben liegen.

Ernteaktion 2011

„Mössinger ernten Mössinger“ 2011 bei strahlendem Sonnenschein

Früher verfaulten in den Mössinger Streuobst­wiesen Jahr für Jahr unzählige Äpfel. Seit Herbst 2011 schauen die Mössinger Bürgerinnen und Bürger nicht mehr zu, sondern ernten das Obst gemeinsam und haben gleichzeitig Spaß – bei der Ernteaktion „Mössinger ernten Mössinger – nur die Faulen bleiben liegen“.

Die geernteten Äpfel werden zu „Mössinger“-Saft verarbeitet, der Erlös hilft dem Netzwerk Streuobst bei seiner Arbeit.

Weil Lesen bekanntlich bildet, gibt es auch eine fachliche ­Einführung in die Apfelernte. Auch für das leibliche und geistige Wohl ist gesorgt, denn beim gemeinsamen Vesper gibt es ­schwäbische Ernte­musik: 2011 spielte Christof Altmann mit seiner Frau ­Vladislava auf, 2012 gab Friedel Kehrer aus Bronnweiler Schwäbisch-Musikalisches zum Besten.

Seit 2013 dient die Aktion der Sammlung von Birnen für den „Roten Mössinger“ Auch hier sind Helferinnen und Helfer stets willkommen.

Ernte-Vesper

Man isst, wie man schafft. Vesper bei der Ernteaktion 2011 mit Musik von den Altmanns

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .