Mössinger ernten „Mössinger“

Signet der Ernteaktion

Signet: Mössinger ernten Mössinger – nur die Faulen bleiben liegen.

Ernteaktion 2011

„Mössinger ernten Mössinger“ 2011 bei strahlendem Sonnenschein

Früher verfaulten in den Mössinger Streuobst­wiesen Jahr für Jahr unzählige Äpfel. Seit Herbst 2011 schauen die Mössinger Bürgerinnen und Bürger nicht mehr zu, sondern ernten das Obst gemeinsam und haben gleichzeitig Spaß – bei der Ernteaktion „Mössinger ernten Mössinger – nur die Faulen bleiben liegen“.

Die geernteten Äpfel werden zu „Mössinger“-Saft verarbeitet, der Erlös hilft dem Netzwerk Streuobst bei seiner Arbeit.

Weil Lesen bekanntlich bildet, gibt es auch eine fachliche ­Einführung in die Apfelernte. Auch für das leibliche und geistige Wohl ist gesorgt, denn beim gemeinsamen Vesper gibt es ­schwäbische Ernte­musik: 2011 spielte Christof Altmann mit seiner Frau ­Vladislava auf, 2012 gab Friedel Kehrer aus Bronnweiler Schwäbisch-Musikalisches zum Besten.

Seit 2013 dient die Aktion der Sammlung von Birnen für den „Roten Mössinger“ Auch hier sind Helferinnen und Helfer stets willkommen.

Ernte-Vesper

Man isst, wie man schafft. Vesper bei der Ernteaktion 2011 mit Musik von den Altmanns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *